Aktuelle Nachrichten

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Termine

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Seite auswählen

Fest der Farben auf der Platte

Im Rahmen des Projektes "Freiheit" durften teilnehmende Schülerinnen und Schüler sich beim Graffitisprayen ausprobieren - angeleitet wurden Sie dabei von Florian, einem "echten" Sprayer, der sogar ein bisschen aus dem Szenenähkästchen plauderte... Egal ob Herzchen, Blumen, Totenköpfe oder Seifenblasen - erlaubt war, was gefällt. Am Ende war es ein Fest der Farben, was gerne nochmal gefeiert werden will!

Text: J. Paust Fotos: A. Paul

FREIHEIT! - ein künstlerisches Projekt

10.10.14

Im September startete das künstlerische Projekt "Freiheit!" an der DAVINCI-Gesamtschule. In Kooperation mit Musenkuss e.V. und der Villa Schöningen beschäftigen sich 24 Schülerinnen und Schüler der 8. -10. Klasse im Nachmittagsbereich in verschiedenen künstlerischen Sparten von Malerei, Installationen und Konzeptkunst  sowie Interviews und Video mit dem Thema "Freiheit". Eine Präsentation soll das Projekt im Sommer 2015 abschließen. Das Projekt wird von der Künstlerin Anette Paul und Frau Paust begleitet. Mehr Informationen finden Sie im Anhang.
 
Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, votieren Sie bitte für uns! Stimmt für uns ab beim Wettbewerb der Pro Potsdam "Für Potsdam" bis zum 15.Oktober 2014!
 
Bitte nutzen Sie dazu den unten stehenden Link!

DaVinci ist Energiesparschule

Schüler der Klimawerkstatt erhalten die Energiesparurkunde vom Oberbürgermeister Jann Jakobs und Frau Rademacher

1.10.2014

Stellvertretend für die DAVINCI. Gesamtschule haben am Mittwoch, 1.10.2014, Schüler unserer Klimawerkstatt einen Scheck über die Summe von 3.434 EUR von Oberbürgermeister Jann Jakobs entgegen genommen. Der Geldbetrag ergab sich aus den 36.000 Punkten, die alle DaVinci's im Laufe des letzten Schuljahres (2013/2014) im Rahmen des Energiesparprogramms der Stadt gesammelt haben. Dies geschah über Energiespar- und Klimaschutz-Themen im Unterricht, clever gelöste Quizfragen auf der Homepage www.energiesparschule-potsdam.de und konkret umgesetzte Maßnahmen wie Stoßlüften statt Kipplüften im Klassenraum.
Ein großer Dank an alle SchülerInnen und LehrerInnen, das Hausmeister-Team und Eltern, die beim Erreichen unserer Punktzahl geholfen haben!

Für das laufende Schuljahr haben einige Schüler schon die Zielmarke von 50.000 formuliert. Seit August wird auch schon wieder fleißig gesammelt.

Unser Schulfest

26.09.2014

Unser lebendiges und buntes Schulfest war einer der ersten Höhepunkte im Schuljahr 2014/15. Schüler, Lehrer und Eltern luden zu Spiel, Spaß und auch zum Essen ein. An den zahlreichen Ständen konnte man sich sportlich betätigen, seiner Kreativität freien Lauf lassen, ein kleines Glücksspiel wagen und viele Leckereien probieren. Der Duft von gegrillten Würsten, frischem Kuchen und anderen Köstlickeiten zog durch die Luft. Für jeden war etwas dabei. So kamen auch viele Familien mit den Geschwisterkindern und auch weitere Besucher aus dem Wohngebiet. Sieger im Fußballturnier wurde das Team der 9b, das sich auch gegen das Lehrerteam durchsetzte. Das Mediatrike drehte seine erste stromlose Runde mit einer batteriebetriebenen Soundanlage. 

Viele fleißige Hände beim Auf- und Abbau, am Grill oder Kuchenstand, trugen zum Gelinges bei. An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst bei allen Beteiligten - ob bei der Vorbereitung oder auch Durchführung - ganz herzlich bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht an die Buchhandlung Victoriagarten, die wieder Bücher für unsere Schulbibliothek spendete.

Potsdamer Fest für Toleranz - Auch Kinder haben Rechte!

20.09.2014

Am Weltkindertag, dem 20. September 2014, fand das 7. Potsdamer Fest für Toleranz statt. Das Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe" und die Landeshauptstadt Potsdam  luden zu einem bunten Fest ein.

Zum 25. Jahrestag der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention widmet sich das Fest einerseits mit bunten Aktionen den Kindern und klärt andererseits über die politische und gesellschaftliche Bedeutung der Kinderrechtskonvention auf. Im Zeichen des Weltkindertages findet der dritte Kinder- und Familientag des Netzwerkes für „Gesunde Kinder und Familien" in diesem Jahr im Rahmen des 7. Potsdamer Festes für Toleranz statt.

Sportlich ging es beim „Straßenfußballturnier für Toleranz" des Stadtsportbund Potsdam e.V. zu. Dabei trat eine Mannschaft unserer Willkommensklasse an und verteidigte erfolgreich einen 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Spatenstich

16.09.2014

Endlich war es soweit: an der Esplanade 3 verkündet ein Baustellenschild vom Neubau der DAVINCI-Gesamtschule. Am 16.9.14 fand auf dem Baufeld im Beisein des Oberbürgermeisters der Stadt Potsdam Jann Jakobs, des KIS, des Fachbereichs Schule und Sport, dem Architektenteam Schulz und Schulz und weiteren Gästen der Spatenstich für unseren Schulneubau statt. Es ist ein spannender Prozess eine Schule aufzubauen, nun gehört auch der Bau eines neuen Schulgebäudes dazu. Neben unserer Schulleiterin Frau Schmollack, griffen der Werksleiter des Kommunalen Immobilienservices Herr Richter, unser Schülersprecher Simon Lehmann sowie Vertreter des Stadteltern- und des Kreislehrerrates zum Spaten. Oberbürgermeister Jann Jakobs bediente den Bagger.

Die erweiterten Raumkapazitäten sind notwendig für unsere wachsende Schulgemeinschaft und zugleich die Chance, ein bauliches Konzept umzusetzen, das den Anforderungen einer Schule im 20. Jahrhundert gerecht wird. Hell und lichtdurchflutet stellen wir uns die neue Schule vor, sie soll zum Lernen anregen und zum Wohlfühlen einladen. Als Sahnestück versprach der Oberbürgermeister eine große Aula und eine pünktliche Fertigstellung zum 5. September 2016. Perspektivisch sollen hier 850 Schülerinnen und Schüler in den Klassen 7-13 lernen.

Die 9. Klassen besuchen das BIZ

BIZ Besuch

15.9.2014

In dieser Woche besuchen unsere neunten Klassen das Berufsinformationszentrum (BIZ). Die Schulbetreuerin Frau Ließ stellt die Einrichtung vor und berichtet dabei über die vielfältigen Möglichkeiten der Arbeitsagentur zur Unterstützung der Schüler bei der Suche nach einem passenden Wunschberuf. Zunächst geht es darum, die Interessen und Stärken jedes Einzelnen zu ermitteln. Im Anschluss werden verschiedene Berufswege vorgeschlagen. Die vielfältigen Möglichkeiten der Recherche erlauben es dann den Schülern, sich über die entsprechenden Berufe ein genaueres Bild zu machen.

DAVINCI wählt

Juniorwahl - das ist Üben und Erleben von Demokratie: parallel zu den Landtagswahlen 2014 in Brandenburg werden im Unterricht simulierte Wahlen inhaltlich vorbereitet und durchgeführt. Etwa einen Monat begleitet das Projekt die Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 aller Schulformen. Die Juniorwahl ist keine Wahl, sondern ein praxisorientiertes Konzept zur politischen Bildung: am Ende des Unterrichts steht keine Klassenarbeit, sondern der Wahlakt auf dem Stundenplan. Für die Schülerinnen und Schüler liegt der Höhepunkt in einer landesweiten Wahl - der Juniorwahl - in der Woche vor dem jeweiligen Wahlsonntag. Sie kann als klassische Papierwahl oder Onlinewahl durchgeführt werden. Um Punkt 18.00 Uhr wird dann am Wahlsonntag das Ergebnis bekannt gegeben. Die Davinci-Gesamtschule wählte am 11.09.2014. Das Projekt steht auf zwei Hauptsäulen: dem Unterricht und dem Wahlakt. Zum einen sind es die Lehrerinnen und Lehrer, die das Thema im Unterricht behandeln, zum anderen sind es die Schülerinnen und Schüler, die den Wahlakt selbst organisieren. Als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer verteilen sie Wahlbenachrichtigungen, legen Wählerverzeichnisse an und bilden einen Wahlvorstand. Unser Wahlvorstand in diesem Jahr bestand aus Laura Haase, Lina Beck, Elisa Boden und Henriette Hunger aus der 10d. Sie informierten ihre Mitschüler, organisierten den Wahlakt und ermittelten das Wahlergebnis. Die Juniorwahl ist ein Angebot, das erst durch das Engagement in den Schulen lebendig wird. Die Teilnahme an der Juniorwahl ist für die Schulen und die Schülerinnen und Schüler freiwillig und kostenlos. Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren übrigens auch daran beteiligt, mit dem Ministerpräsidenten des Landes um die Höhe der Wahlbeteiligung bei der diesjährigen Landtagswahl zu wetten.

Bildungsministerin Münch begrüßt neue Lehrerinnen und Lehrer

27.08.2014

Bildungsministerin Martina Münch begrüßt die neuen Lehrkräfte der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule Potsdam. „Die Lehrerinnen und Lehrer entscheiden mit ihrer Arbeit nicht nur über die Qualität einer Schule, sondern prägen maßgeblich die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und damit auch die Entwicklung unserer Gesellschaft“, so Münch. „Mir liegt dabei besonders am Herzen, dass wir kein Kind zurücklassen. Jedes Kind und jeder Jugendliche sollen ungeachtet ihrer Herkunft und entsprechend seinen Voraussetzungen die bestmögliche Förderung und die bestmöglichen Chancen erhalten. Dafür brauchen wir engagierte Lehrkräfte – dafür brauchen wir auch junge Nachwuchslehrerinnen und -lehrer, die mit neuen Ideen und Impulsen an unseren Schulen unterrichten.“ Das Bildungsministerium stellt landesweit rund 900 neue Lehrerinnen und Lehrer für das neue Schuljahr 2014/15 ein – so viel wie noch nie.

Quelle: http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.374150.de

Wir machen uns fit

21.08.2014

Während unsere Schüler noch ihre Sommerferien genießen, bereitet sich das Kollegium bereits auf das neue Schuljahr vor. Heute fand u.a. unsere schulinterne Fortbildung "Gesunde Schule" im Oberstufenzentrum III in Zusammenarbeit mit der AOK statt. Mit Yoga, Drachenboot und gesunder Küche standen vielfältige Aktivitäten auf dem Programm. Und alle hatten Spaß dabei.